1. traditioneller Kappenabend am 18.11.2011

Der schönste und ehrenvollste Tag für jedes neue Mitglied der Chevaliers von Cöln ist ab sofort der jährliche Kappenabend.

Am 18. November trafen sich fast alle Mitglieder nebst Begleitung im historischen Gewölbekeller des Weinshauses Brungs in der Kölner Innenstadt. Der Präsident begrüßte zunächst alle Mit-glieder und Gäste und erläuterte den weiteren Ablauf des Abends. Nach leckerem Essen schritt er dann zur Tat.

Er verlas für alle Neuen den Ritter-Eid, dieser musste dann von jedem auf dem "Ritterbänkchen" kniend mit einem deutlichen "Ja - ich bin bereit" beantwortet werden. Nach Überreichung der

CvC-Insignien (Halsorden, Nadel und Urkunde) bekam jeder seine Komitee-Mütze aufgesetzt

und vom Präsidenten mit einem Schwert den Ritterschlag. Die neuen Senatoren erhielten dann noch vom Präsidenten des Großen Senats ihre Senatsspange überrreicht.

Nach allen offiziellen Regularien begann dann das gemütliche Beisammensein. Dank seiner Kontakte und finanziellen Unterstützung unseres Schriftführers Jörg-Thomas Meffert erlebeten wir dann noch einen sehr schönen Programmpunkt. Toni Schmitz mit seinen "Quetsch" (Accordeon)  ließ uns unbekannte oder fast vergessene kölsche Lieder und Krätzcher zu Herzen gehen, be-kannte Lieder lockten zum mitsingen und zu Ehren unserer lieben Freundin Marie-Claire Lindlau gab er sogar einen französischen Chanson zum Besten. Ein rundum gelungener Abend!

Kappenabend 2011