1. CvC-Kultur-Tour in 2015 

Am Sonntag, den 26. April starteten die Chevaliers von Cöln in die Kultur-Touren-Session 2015. Diesmal musste aktiv "mitgearbeitet" bzw. auch aktiv "mitgetrunken" werden, beim Zappes-Diplom im Gaffel am Dom.

   

Mit 20 gutgelaunten und sehr motivierten Teilnehmern - darunter auch der frisch gewählte, neue Präsident der Lyskircher Junge e.V., Ralf Jaskula mit Gattin Petra, nahm uns der Kurs-Leiter Sascha Moll

unter seine Profi-Fittiche und begann erst einmal mit der Theorie des Kölsch-Zapfens. Hier waren doch einige Teilnehmer recht erstaunt, was es doch so alles Wissenswertes und zu beachten gibt.

                   

Mit lecker Schnittchen & Frikadellen konnten wir uns zwischendurch für den praktischen 2.Teil stärken. Nach eine Pause ging es dann zur Sache bzw. an das Kölsch-Fass. Jetzt zeigte sich, wer glaubte, es bereits seit Jahren richtig gemacht zu haben oder aber besser aufgepasst hatte und es unter Beweis eines frisch gezapften Kölsch richtig konnte. Auch die Damen haben es vorbildlich umgesetzt und den Herren hat es sichtlich gefallen und vorzüglich geschmeckt. 

Somit war dann das Übungsfass auch recht schnell geleert. Zum bestandenen Abschluss bekam dann auch jeder der 20 Teilnehmer eine Urkunde bzw. ein Zappes-Diplom von Sascha Moll ausgehän-digt, womit es dann bei jeder Party nur noch perfekt gezapftes Kölsch geben wird! 

 

Ein gelungener Start in die diesjährigen CvC-Kultur-Touren, dank unserer Literatin Margret Kautsch, die dieses Event organisiert hat.